ÜBER UNS

Wir, Barbara und Karl begrüßen dich ganz herzlich auf der Rancho Los Lobos!

Die Anfahrt ist holprig und abenteuerlich. In Jimena de la Frontera biegt man links ab direkt in den Parque Natural Los Alcornocales, hinein in die wilden Wälder aus Korkeichen und Eukalyptusbäumen über eine schmale Eisenbrücke hinüber immer der Schotterstrasse nach. Doch bei der Ankunft auf der Rancho Los Lobos eröffnet sich ein Tor zu einem kleinen Paradies: Wie in einer anderen Welt fühlt man sich an diesem besonderen Ort, der im Schutz sanfter Hügel liegt, umgeben von Weideland mit Ziegen, Rindern und Pferden. Ab und an fährt ganz gemächlich eine Lok vorbei, was der ganzen Szenerie einen unbestechlichen Charme und Hauch von Nostalgie verleiht.

Unsere Rancho ist mit ihrem Garten, lauschigen Ecken und Lauben rund ums Haus, den Koppeln und romantischen Stallungen ein wahres Refugium inmitten der Idylle des Naturparks Los Alcornocales. Hier spürt man die wunderbare Ruhe zwischen den Palmen, den Pferden und dem sich nahtlos einfügenden Pool. Das Haus wurde über 40 Jahre von einem österreichisch-schweizerischen Paar sehr erfolgreich geführt und von uns 2018 mit viel Handarbeit und Liebe zum Detail zu einem wahren Juwel umgewandelt. Die über 100 Jahre alten Grundmauern wurden komplett saniert und renoviert. 

Wir, Karl (ein bayerischer Vollblutgastronom) und Barbara (Reiterin und Physiotherapeutin), verwirklichen mit der Rancho Los Lobos unsere Vision von einem kleinen Hotel mit Pferden, leckerem Essen und zauberhaften Zimmern in Andalusien. Unser gemeinsamer Lebenstraum führte uns zu dem hundert Jahre alten Kleinod in Andalusien.

Nun ist die Rancho in schönem Landhausstil wunderbar renoviert, mit arabischen und andalusischen Einflüssen, viel Holz, Steinfußböden und offenen Bädern in warmen Farbtönen. In den Zimmern mit liebevoll bestickten Kissen und weißen Gardinen, die im Wind wehen, entstehen Räume so entzückend wie kleine Paradiese.

Dein Aufenthalt auf der Rancho ist dafür ausgelegt all das zu bieten, was gut tut:

Entschleunigung, Reduzierung, Entspannung. Das Frühstück mit hausgemachtem Müsli, frischen Bio-Eiern von unseren Hühnern, leckeren Früchten aus dem Obstgarten und frisch gebrühtem Kaffee wartet auf einem Tisch im romantischen Innenhof. Wer sich in der kleinen Bodega einen Wein oder feinen Sherry gönnt, macht einfach einen Strich in die Liste. Zwischendurch wird köstlicher Manchego Käse mit eingekochtem Feigen-Chutney aus der Region und selbstgemachte Gazpacho mit hausgemachtem Brot aufgetischt. Wer möchte, kann bei unserer morgendlichen Mediation mitmachen, im Stall oder dem Gemüsegarten mit anpacken und danach bei einem Ausritt die Umgebung erkunden.

Abends wird für dich in der offenen Küche frisch gekocht, Karl hat sein Handwerk in der bekannten Markthalle von Barcelona erlernt und gibt seine Tipps bei der Tapas Zubereitung gerne weiter. Barbara, die charmante Gastgeberin, führt dich gerne durch den Offenstall und weiß es, dich bei einem Ausritt durch die wilde Natur rund um die Rancho für Land und Leute zu begeistern.

Was dürfen wir für dich tun?
+49 171 4044401
+34 691 926 677
+34 956 799 178
Kontakt 
Anreise
Follow us
  • White TripAdvisor Icon
  • White Facebook Icon
Rancho Los Lobos​  | 11330 Jimena de la Frontera  |  España                                     © 2019 by Rancho Los Lobos